Wie eine Waadtländerin einer anderen Waadtländerin beim Auftanken half.

Lärche und Fichte aus dem Kanton Waadt. Restaurant in Blonay VD.

Nach einer anstrengenden Tour durch die Waadtländer Hügellandschaft erreicht eine Radfahrerin ein Restaurant oberhalb des beschaulichen Blonay. Die verdiente Rast entwickelt sich zu einer Entdeckungsreise durch die Möglichkeiten des Bauens und Gestaltens mit Schweizer Holz. Als sie sich in der Lounge bei einem Glas Mineralwasser von ihren Strapazen erholt, mustert sie die Details aus Holz, zum Beispiel den markanten Salontisch, der aus einem Stück Fichtenholz gefertigt ist.


Im grossen Saal ist sie beeindruckt von den eleganten Tischen und der Deckenkonstruktion, die ebenfalls aus Schweizer Fichtenholz besteht. Auch die diversen Schlafmöglichkeiten im Untergeschoss sind von Schweizer Holz geprägt.


Auf der Terrasse geniesst die Radfahrerin den Blick auf die Fassade, die aus Schweizer Lärchenholz gefertigt ist. Als sie wieder aufbricht und auf ihrem Rad langsam weiterfährt, denkt sie daran, ihr nächstes Business Meeting an diesem Ort stattfinden zu lassen, umgeben von Schweizer Holz – ein idealer Platz für Erholung und Entspannung, für Ideen, Inspirationen und einen bereichernden Austausch.

Mehr über Lärchenholz erfahren


 

Zurück zur Übersicht

Wie eine Bernerin eine andere Bernerin die Langsamkeit lehrte.

Story lesen

Wie einem Obwaldner nur eine waschechte Obwaldnerin ins Haus kam.

Story lesen

Entdecken Sie das Land der Holzvielfalt: Woodvetia auf einen Blick.

Zur Karte

Wonach suchen Sie?