«Ab in luftige Höhen, zu Klassikern der Holzbaukunst, zu Holz mit Weitblick, auf Holzwegen und Durchatmen im Wald.»
«Ab in luftige Höhen, zu Klassikern der Holzbaukunst, zu Holz mit Weitblick, auf Holzwegen und Durchatmen im Wald.»

Schweizer Holz erleben mit Kopf, Herz und Hand

Es geht in luftige Höhen, zu hölzernen Plattformen mit Weitsicht, zu anderen Attraktionen aus Holz und in den Wald. Für alle ist etwas dabei: für Wanderfreudige, Ausfliegende, Waldfreunde, Stadtmenschen ebenso wie für Geniesserinnen und Sportskanonen. Das «Herkunftszeichen Schweizer Holz» präsentiert mit der Broschüre «Schweizer Holz hautnah erleben» kurz und knackig auserlesene Ausflugstipps für Gross und Klein - in allen Regionen der Schweiz.

Der alte und der neue Napoleonturm

Mutmasslich hat der spätere Napoleon III. 1829 den Turm «Belvédère zu Hohenrain» initiiert. Heute thront dort ein 40 Meter hoher Aussichtsturm mitten im Wald. Das Holz für die Stützen, die 208 Treppenstufen und die Lamellenhülle stammt aus der Schweiz. Die «durchsichtige Haut» erlaubt von unten, von innen oder von oben einen Einblick in den Wald.

Tipps
Wanderroute Napoléon
Saft vom Fass
Schutzgebiet Bommer Weiher

Alle Ausflugtipps zum Herunterladen und Auswählen in der kostenlosen PDF-Broschüre.