Wie eine Luzernerin für zwei Nidwaldner den Ball ins Rollen brachte.

Fichte Luzern. Tennishalle auf dem Bürgenstock.

Spiel, Satz, Sieg – danach streben die zwei Tennis-Enthusiasten, die sich zu einem Match in der Tennishalle im Bürgenstock Resort Lake Lucerne am Grat des Bürgenbergs (NW) verabredet haben. Zwischen den einzelnen Games haben die beiden Sportler Zeit und Gelegenheit, die beeindruckende polygonale Deckenkonstruktion über ihren Köpfen zu bestaunen. Der spielerische Umgang mit geometrischen Formen verleiht der Decke eine aussergewöhnliche Tiefe. 


Ein Grossteil der verbauten Holzprodukte stammt aus der Schweiz. Das verwendete Fichtenholz ist zwar weich und leicht, zugleich aber auch enorm tragfest und gut bearbeitbar, wodurch es sich ideal für Innenkonstruktionen eignet. 300m3 Fichtenholz der Tennishalle stammt aus dem Kanton Luzern und sorgt somit für ein echtes Zentralschweizer Zusammenspiel, das den passenden Rahmen für spannende Tennisduelle und Begegnungen im einzigartigen im Bürgenstock Resort Lake Lucerne bietet.



 

Zurück zur Übersicht

Wie eine Bernerin Teil einer Freiburger Familie wurde.

Story lesen

Wie eine Luzernerin den Schwyzern reinen Wein einschenkte.

Story lesen

Entdecken Sie das Land der Holzvielfalt: Woodvetia auf einen Blick.

Zur Karte

Wonach suchen Sie?