Objektauszeichnungen Schweizer Holz

Ein deutlicher Hinweis auf Qualität und Nachhaltigkeit

Wer auf einem Gebäude, einem Bauteil oder einem anderen Objekt aus Holz eine Plakette mit dem Label Schweizer Holz anbringt, sendet ein Signal. Die Objektauszeichnungen machen deutlich, welche Bauteile effektiv aus Schweizer Holz sind. (Hinweis: Die bisherige 80-Prozent-Regelung für Objektauszeichnungen ist ab Sommer 2019 nicht mehr gültig.) Die genauen Bedingungen für die Verwendung von Objektauszeichnungen sind im «Reglement Label Schweizer Holz» sowie im «Leitfaden für Objektauszeichnungen» vermerkt.

Beispiele für mögliche Objekte und Projekte aus Schweizer Holz sind Ein- und Mehrfamilienhäuser, Überbauungen, Industrie- und Landwirtschaftsgebäude, aber auch Sport- und Mehrzweckhallen, Schulen und Kindergärten, Verwaltungsgebäude, Brücken oder Aussichtstürme. Auch einzelne Objektbeispiele können mit der Objektauszeichnung Schweizer Holz und dem prägnanten Logo versehen werden, unter anderem Treppen, Verkleidungen, Fenster oder Innenausbauten.

Downloads

Wonach suchen Sie?