«Wir sind hier einfach alle glücklich! Unser Reich aus Schweizer Holz macht uns rundherum riesig Freude.»
«Wir sind hier einfach alle glücklich! Unser Reich aus Schweizer Holz macht uns rundherum riesig Freude.»
«Ein Brett vor dem Kopf? Nein, ich säge Bretter für ein Familienhaus ganz in der Nähe unseres Betriebes.»
«Ein Brett vor dem Kopf? Nein, ich säge Bretter für ein Familienhaus ganz in der Nähe unseres Betriebes.»
«In der Ausbildung geben wir unser Waldwissen weiter. Dabei denken wir an die Lebensqualität kommender Generationen.»
«In der Ausbildung geben wir unser Waldwissen weiter. Dabei denken wir an die Lebensqualität kommender Generationen.»
«Wir holzen möglichst schonend für den Wald. Moderne Maschinen erleichtern uns die gefährliche Arbeit.»
«Wir holzen möglichst schonend für den Wald. Moderne Maschinen erleichtern uns die gefährliche Arbeit.»

Natürlich Schweizer Holz

Meist sieht man einem Produkt nicht an, woher es kommt: Dem Schnitzel in der Pfanne so wenig, wie der Küchenschürze und dem hölzernen Esstisch. Doch gibt es gute Gründe, auf regionale Herkunft zu achten, denn auch bei Waren stellen sich Fragen des Vertrauens, der Wertschätzung und der Wertschöpfung.

Wenn das Holz für den Esstisch aus dem Schweizer Wald stammt, unterstützen wir eine vorbildliche und nachhaltige Forstwirtschaft; wir anerkennen die handwerkliche Perfektion des Möbelschreiners und freuen uns, dass das gute Geld, das wir für den Tisch bezahlt haben, in einem überschaubaren Rahmen zirkuliert. Deshalb fragen immer mehr Menschen nach dem «Herkunftszeichen Schweizer Holz».