«Die Gemeinde als Bauherrin ist doch Vorbild. Was liegt näher, als für alle mit unserem Holz zu bauen?»
«Die Gemeinde als Bauherrin ist doch Vorbild. Was liegt näher, als für alle mit unserem Holz zu bauen?»
«Unglaublich, wie modern und komfortabel es hier ist. Das Holz schafft eine ruhige Atmosphäre für jung und alt.»
«Unglaublich, wie modern und komfortabel es hier ist. Das Holz schafft eine ruhige Atmosphäre für jung und alt.»
«Es ist schön, Teil eines Ganzen zu sein. Jedes Bauteil in der Konstruktion verlangt millimetergenaue Arbeit.»
«Es ist schön, Teil eines Ganzen zu sein. Jedes Bauteil in der Konstruktion verlangt millimetergenaue Arbeit.»
«Planung ist der halbe Holzbau. Darin sind wir stark. Unsere massgeschneiderten Werke tragen ganze Häuser.»
«Planung ist der halbe Holzbau. Darin sind wir stark. Unsere massgeschneiderten Werke tragen ganze Häuser.»
«Im nahen Wald wächst unser kostbarer Rohstoff. Meine Spezialisten machen daraus Bretter, die die Welt bedeuten.»
«Im nahen Wald wächst unser kostbarer Rohstoff. Meine Spezialisten machen daraus Bretter, die die Welt bedeuten.»
«Obacht, Baum fällt! Das schafft Platz und Licht für den Nachwuchs. Und aus dem Holz wird ein Haus.»
«Obacht, Baum fällt! Das schafft Platz und Licht für den Nachwuchs. Und aus dem Holz wird ein Haus.»

Gebaut mit Schweizer Holz

In den letzten zehn Jahren ist das Bauen mit Holz wieder populär geworden und erlebt einen eigentlichen Boom. Mit gutem Grund: denn Bauen mit Holz spart Energie und schont das Klima. Weil die «Produktion» des Baustoffs von der «Solarfabrik Wald» übernommen wird, steckt unschlagbar wenig Grauenergie darin. Und weil Bäume Kohlendioxid aus der Luft aufnehmen und mit dem Kohlenstoff daraus ihr Holz aufbauen, ist das nachwachsende Material auch ein natürlicher CO2-Speicher. Das Treibhausgas bleibt in Bauten aus Holz langfristig gebunden – das entlastet das Klima wesentlich.

Modernisierte Vorschriften, neue Techniken und das Bewusstsein für nachhaltiges Bauen lassen heute Gebäude ganz verschiedener Dimension und Nutzung zu. Vom klassischen Einfamilienhaus über grosse Siedlungen mit Mehrfamilienhäusern bis hin zu repräsentativen Hauptsitzen namhafter Schweizer Unternehmen reicht die Palette.

Besonderen Sinn, mit Holz aus Schweizer Herkunft zu bauen, macht es für die öffentliche Hand: Einerseits verfügen Gemeinden und Kantone oft über eigenes Waldeigentum; andererseits haben sie viele Möglichkeiten, sich als Bauherren für heimisches Holz zu entscheiden, zum Beispiel beim Bau von Kindergärten, Sporthallen, Feuerwehrgebäuden oder Werkhöfen.

  • Alle
  • Einfamilienhaus
  • Mehrfamilienhaus
  • Öffentliche Bauten
  • Andere
  • Affoltern am Albis, Kindergarten «Tägerstein», 2015
  • Altdorf, Berufs- und Weiterbildungszentrum, 2017
  • Andelfingen, Einstellhalle, 2015
  • Andelfingen, Überbauung «Auf Bollen», 2015
  • Arenenberg, Bildungs- und Beratungszentrum BBZ, 2014
  • Bätterkinden, Leistungszentrum Steffen-Ris, 2013
  • Bellach, Einfamilienhaus, 2014
  • Boudry, Forstwerkhof, 2014
  • Brugg, Überbauung Laurpark, 2012
  • Brunnadern, Produktionshalle Necker Holz AG, 2015
  • Burgdorf, Neumattbrücke, 2013
  • Bussnang, Werkhof, 2015
  • Chäserrugg, Gipfelgebäude, 2015
  • Châtel-St-Denis, Produktionshalle Swisspor, 2010
  • Dübendorf, Brennholzhalle, 2017
  • Dürnten, Dreifamilienhaus, 2017
  • Eglisau, Migros-Filiale, 2015
  • Elm, Haus auf dem Kopf am Riesenwaldweg, 2016
  • Entlebuch, Dreifamilienhaus, 2015
  • Eschenbach, Residenz «Zielacher», 2015
  • Freiburg, Höllbachbrücke, 2014
  • Gais, Büroneubau Nägeli AG, 2016
  • Goldau, Aussichtsturm im Tierpark, 2016
  • Hasliberg Hohfluh, Einfamilienhaus, 2015
  • Igis, Einfamilienhaus, 2015
  • Ittigen, ARE-Gebäude, 2014
  • Jona, Einfamilienhaus, 2014
  • Kriens, Mehrfamilienhaus Kirchrainweg, 2013
  • Kriens, Werkhof «Eichenspes», 2016
  • Lauenen, diverse Bauten, 2016
  • Lienz, Mehrfamilienhaus, 2014
  • Madiswil, Einfamilienhaus, 2015
  • Meggen, Kindergarten Sentibühl, 2015
  • Muttenz, Energieholz-Zentrum, 2016
  • Näfels, GLKB Boulderhalle, 2017
  • Nesslau, Gemeindehaus, 2015
  • Niederbipp, Überbauung Buechenacher, 2014
  • Niederscherli, Zweifamilienhaus, 2015
  • Niederwil, Feuerwehrmagazin, 2015
  • Oberdorf, Einfamilienhaus, 2015
  • Oberdorf, Stationen Weissensteinbahn, 2014
  • Obfelden, Kindergarten Räsch, 2017
  • Oensingen, Maschinenhalle «SkySolar», 2016
  • Ostermundigen, Holzbau-Produktionsgebäude «FachWerk», 2017
  • Pfäffikon ZH, «Chickeria», 2016
  • Riburg, Saldome 2, 2012
  • Rietheim, «Chly Rhy», 2015
  • Schwyz, Bergrestaurant Rotenfluebahn, 2014
  • Sion, Werkhof «Forestae», 2015
  • Spiez, Bibliothek, 2014
  • Stein am Rhein, Sporthalle, 2014
  • Stoos, Neue Stoos-Hütte, 2015
  • Suhr, Schulhaus Feld, 2015
  • Tägerwilen, Anbau Forstwerkhof, 2017
  • Uesslingen, Weingut-Halle, 2015
  • Waldenburg, Werkhof, 2016
  • Wäldi, Napoleonturm, 2017
  • Wangs, «Chickeria», 2016
  • Werdenberg, Empfangsgebäude im Schloss, 2014
  • Wiezikon, Einfamilienhaus, 2017
  • Wiezikon, Produktionshalle, 2017
  • Willisau, Lagerhalle Imprägnierwerk, 2012
  • Worb, Bürogebäude, 2015
  • Zürich, «House of Natural Resources», 2015
  • Zürich, Balkone Mehrfamilienhaus, 2016
  • Zürich, Eishalle Sportzentrum Heuried, 2017
  • Zürich, Freilager-Areal, 2016
  • Zürich, Wohnhaus Felsenrainstrasse, 2015